Im Folgenden finden Sie eine Auflistung von (Fach-)Büchern rund um die Themen Trauma, Bindung, Traumafolgestörungen, Therapie etc.

Es ist eine ganz persönliche Auswahl von Literatur die mir wichtig und wertvoll geworden ist:

 

Broughton, Vivian (2016). Zurück in mein Ich. Das kleine Handbuch zur Traumaheilung. Mit einem Nachwort von Franz Ruppert

Bode, Sabine. Die vergessene Generation (2004), Kriegsenkel (2009), Nachkriegskinder (2011)

Brisch, Karl Heinz (1999). Bindungsstörungen. Von der Bindungstheorie zur Therapie.

Brisch, Karl Heinz Hrsg. (2017). Bindung und emotionale Gewalt.

Gentlin, Eugene (2012). Focusing. Selbsthilfe bei der Lösung persönlicher Probleme.

Huber, Michaela (2003). Trauma und die Folgen. Trauma und Traumabehandlung

Huber, Michaela  (2013). Der Feind im Innern. Psychotherapie mit Täterintrojekten. Wie finden wir den Weg aus Ohnmacht und Gewalt.

Levine, Peter (1998). Trauma-Heilung. Das Erwachen des Tigers. Unsere Fähigkeit traumatische Erfahrungen zu transformieren.

Levine, Peter und Kline, Maggie (2004). Verwundete Kinderseelen heilen. Wie Kinder und Jugendliche traumatische Erlebnisse überwinden können.

Levine, Peter (2011). Sprache ohne Worte. Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt.

Miller, Alice (1983). Du sollst nicht merken. Die Realität der Kindheit und die Dogmen der Psychoanalyse

Miller, Alice (2005). Die Revolte des Körpers.

Reddemann, Luise und Dehner-Rau, Cornelia (2004). Trauma. Folgen erkennen, überwinden und an ihnen wachsen. Ein Übungsbuch für Körper und Seele.

Ruppert, Franz (2007). Seelische Spaltung und innere Heilung. Traumatische Erfahrungen integrieren.

Ruppert, Franz (2010). Symbiose und Autonomie. Symbiosetrauma und Liebe jenseits von Verstrickungen.

Ruppert, Franz (2012). Trauma, Angst & Liebe. Unterwegs zu gesunder Eigenständigkeit.

Ruppert, Franz u.a. (2016). Frühes Trauma. Schwangerschaft, Geburt und erste Lebensjahre.

Ruppert, Franz, Banzhaf Harald u.a. (2017). Mein Körper, mein Trauma, mein Ich. Anliegen aufstellen - aus der Traumabiografie aussteigen.

Ruppert, Franz (2018).  Ich in einer traumatisierten Gesellschaft.